Tofu


Insbesondere findet Tofu bei Veganern und Vegetariern Verwendung, wobei er nicht mit Seitan verwechselt werden darf. Diesen nimmt man zwar auch für die Zubereitung diverser Speisen, jedoch basiert er auf einer anderen Grundlage, nämlich dem Weizeneiweiß.

Tofu hingegen stellt man aus weißem Sojabohnenteig her, welcher beim Prozess der Denaturierung und Koagulation der Proteine der Sojamilch zurückbleibt. Daraus entsteht ein Quark, welcher nur noch entwässert und zu Blöcken gepresst werden muss.

Tofuarten im Blick

Je nach Konsistenz und Herstellungsart werden verschiedene Arten von Tofu klassifiziert. So findet der sogenannte Seidentofu vorrangig bei Süßspeisen Anwendung, da er eine besonders zarte Konsistenz aufweist. Andererseits wird der Schwammtofu meist frittiert und gefüllt, während sich auch der geräucherte Tofu großer Beliebtheit erfreut. Insgesamt hängt es vom Wassergehalt der Tofublöcke ab, in welche der Tofuarten sie eingeteilt werden.

Seidentofu wird beispielsweise nicht abgetropft, sodass er den höchsten Feuchtigkeitsgehalt aufweist. Seine Struktur ist vergleichbar mit der eines dünnen Vanillepuddings. Im Unterschied dazu wird der feste asiatische Tofu gepresst und entwässert, wobei trotzdem ein recht hoher Feuchtigkeitsgehalt zurückbleibt. Die Festigkeit des Blocks lässt sich mit frischem Fleisch vergleichen, während die innere Struktur wiederum weich und puddingähnlich ist.

Zuletzt gibt es den westlichen Tofu, der vor allem durch seine Festigkeit und den geringen Feuchtigkeitsanteil auffällt. Dessen Konsistenz ist eher mit durchgegartem Fleisch zu vergleichen und wird daher oft mit einer gummiartigen Masse assoziiert. Schneidet man diesen Tofu in dünne Scheiben, zerbröckelt er sehr einfach.

Weitere Tofusorten

Neben dem frischen Tofu findet man auch bearbeitete Tofusorten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen sich frischer Tofu zubereiten lässt. Einige dieser Methoden mussten zwangsläufig entstehen, um die Haltbarkeit des Tofus zu verlängern, andere dienen lediglich der geschmacklichen Verfeinerung. Z

u besonderer Beliebtheit konnte beispielsweise der eingelegte Tofu gelangen. Dabei handelt es sich um Tofuwürfel, die zunächst an der Luft trocknen und anschließend durch Bakterien vergoren werden müssen. Den auf diese Weise gegorenen und getrockneten Tofu legt man in Salzwasser, Essig, chinesischem Wein oder gehackten Paprikaschoten ein.

Alternativ kreiert man auch eine spezielle Mischung aus Bohnenpaste, Reis und marinierten Sojabohnen. Zudem zeichnet sich der bearbeitete Tofu durch ein bestimmtes Gefühl im Mund aus, was an der Zusammensetzung der Proteine und der Gärungsart liegt. Er ist auch weitaus geschmacksreicher als unbearbeiteter, frischer Tofu.

Tofu kaufen

Alnatura Bio Tofu Natur, vegan, 6er Pack (6 x 200 g)
  • Aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Vielfältige Zubereitung
  • Aus Sojabohnen aus Europa
Angebot
MORI-NU Seidentofu – Fester Tofu aus Sojabohnen – vielseitig einsetzbar – 12 x 349 g
414 Bewertungen
MORI-NU Seidentofu – Fester Tofu aus Sojabohnen – vielseitig einsetzbar – 12 x 349 g
  • Tofu ist ein geschätztes Grundnahrungsmittel in Asien und eignet sich ideal für Gerichte im Rahmen einer vegetarischen oder veganen Ernährung
  • Der schnittfeste Tofu bereichert eine Vielzahl von Gerichten und präsentiert sich als gute Alternative zu Eiern und Milchprodukten
  • Ob als Suppeneinlage, in Salaten oder in Desserts: Dank seines neutralen Geschmacks lässt sich der Seidentofu vielfältig würzen und verfeinern
  • Für eine hähnchenähnliche Konsistenz den Tofu in ca. 0,5 cm dicke Streifen schneiden und mehrere Tage in Plastikfolie einfrieren – danach marinieren, braten, backen oder grillen
  • Lieferumfang: 12 x 349 g fester Seidentofu / Mit Sojabohnen ohne Gentechnik / Glutenfrei, vegan und koscher / Nach dem Öffnen in einem luftdichten Gefäß max. 2 Tage im Kühlschrank lagern
Alles Tofu, oder was?
392 Bewertungen
Alles Tofu, oder was?
  • Ellen Berg (Autor) – Tessa Mittelstaedt (Sprecher)
Angebot
Clearspring Japanese Tofu 300g BIO
147 Bewertungen
Clearspring Japanese Tofu 300g BIO
  • Das Seidentofu in BIO Qualität besteht aus nur drei Inhaltsstoffen: ganzen Sojabohnen, Quellwasser vom Berg Fuji und Nigari
  • Er ist dichter und reichhaltiger als andere weiche Tofus, hat eine seidig weiche, glatte Textur und behält gleichzeitig seine Festigkeit
  • Tofu kann gebraten, gebacken oder gegrillt werden, schmeckt aber auch in Würfel geschnitten als Einlage für asiatische Suppen
  • Unverarbeiteter Natur-Tofu ist geschmacksneutral, bietet aber zahlreiche Möglichkeiten zur Zubereitung und Würzungineralstoffe und sekundäre Pflanzenstoffe
Mori-No - 3er Pack Silken Tofu Firm in 349 g Packung - Seidentofu hergestellt aus ausgesuchten Sojabohnen
78 Bewertungen
Mori-No – 3er Pack Silken Tofu Firm in 349 g Packung – Seidentofu hergestellt aus ausgesuchten Sojabohnen
  • Mori-No Tofu ist hergestellt aus besten Zutaten und ohne Konservierungsstoffe
  • Wichtiger Lieferant von Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen
  • Cremige, seidige Konsistenz ideal zum Anbraten und Frittieren
  • Perfekter veganer und nährstoffreicher Fleischersatz für Salate, Reisgerichte, Vegane-Bolognesen und und und….
  • SERVICE – Wir als deutsches Familienunternehmen bieten DIR schnellen, kompetenten und freundlichen Kundenservice vor und nach dem Bestellen